Navigation Mobile Navigation

Kochen & Backen

Backen zum Muttertag
und Vatertag mit Franzi

Franzis und Ferdis Eltern sind beide richtige Naschfüchse. Das wissen Ferdi und Franzi natürlich ganz genau. Darum wollen sie ihnen zum Mutter- und Vatertag leckere Herzchen-Kekse backen. Natürlich soll das für Mama und Papa eine Überraschung sein, deshalb backt Franzi zusammen mit Papa die Kekse für Mama und Ferdi backt zusammen mit Mama die Kekse für Papa. So erfährt niemand von der eigenen Keks-Überraschung – ausgefuchst, oder?

Zurück zur Übersicht
Zutaten für leckere Herzchen-Kekse
Zutaten für leckere Herzchen-Kekse

Du brauchst:

  • 300 g Mehl
  • 170 g Margarine
  • 90 g Rohrzucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • ca. 100 g Puderzucker (eventuell mehr)
  • Herzchen-Streusel
  • Zuckerschrift
  • rote Lebensmittelfarbe
  • etwas Zitronensaft
Zutaten für leckere Herzchen-Kekse

Und so geht´s:

Zuerst macht ihr den Teig. Dafür verknetet ihr Mehl, Margarine, Zucker und Vanillezucker und stellt ihn anschließend kühl. Jetzt überlegt ihr, was ihr zwei Stunden lang machen könnt. Vielleicht eine Runde Stadt, Land, Fluss? Zimmer aufräumen? Oder doch lieber Stadt, Land, Fluss? Wenn die Zeit rum ist, legt ihr Backpapier aus und rollt den Teig darauf aus. Jetzt ist das Fingerspitzengefühl deines erwachsenen Helfers gefragt. Er muss vorsichtig große Herzen aus dem Teig ausschneiden. Nehmt den überstehenden Teig und rollt ihn wieder aus. Daraus macht ihr wieder Herzen, bis ihr keinen Teig mehr habt. Nun kommt alles in den vorgeheizten Ofen bei 180 °C (Ober-/Unterhitze). Je nachdem, wie dick ihr den Teig ausgerollt habt, kann das nun 15 Minuten oder eine halbe Stunde dauern. Dein Helfer muss regelmäßig überprüfen, ob die Herzen fest und leicht braun sind. Wenn das der Fall ist, holt er sie aus dem Ofen. Schnüffelt den Keksduft gemeinsam schnell weg, damit die Eltern keinen Verdacht schöpfen!

Herzchen-Kekse - Step 1
Herzchen-Kekse - Step 1
Herzchen-Kekse - Step 1
Herzchen-Kekse - Step 1
Herzchen-Kekse - Step 1
Herzchen-Kekse - Step 1
Herzchen-Kekse - Step 1
Herzchen-Kekse - Step 1
Herzchen-Kekse - Step 1
Osterhasen-Muffins: Extra-Tipp

Zeit für Zuckerguss!

Mischt 100 g Puderzucker mit etwas roter Lebensmittelfarbe und ein kleines bisschen Zitronensaft. Gebt immer nur ein wenig Saft dazu, damit es nicht zu flüssig wird. Streicht den Zuckerguss dann mit einem Löffel auf die Kekse und verteilt die Herzchen-Streusel am Rand entlang. Schreibt anschließend mit der Zuckerschrift zum Beispiel „Mama“ oder „Papa“ auf die Kekse. Seid ganz vorsichtig, das erfordert Fingerspitzengefühl. Und? Hat es geklappt? Falls nicht, habt ihr noch ein paar Herzen in Reserve, um es besser hinzubekommen. Wenn es gleich geklappt hat, habt ihr Glück und könnt die restlichen Kekse für euch selbst verzieren und verputzen.

Konditor-Tipp: Bestreicht zum Beispiel nur das halbe Herz mit Zuckerguss oder macht Punkte damit. Ihr könnt beim Verzieren richtig kreativ sein!

Extra-Tipp

Extra-Tipp:

Bestimmt hast du zum Mutter- oder Vatertag schon einmal eine Karte verschenkt. Wie wäre es dieses Mal mit einem Lesezeichen? Ferdi zeigt dir, wie das geht!

Viel Spaß beim Backen wünschen Franzi und das Freunde-Team!

schliessen