Navigation Mobile Navigation

Basteln & Malen

Kreativ mit Ferdi
Dosen-Stelzen selber basteln

„Was ist denn mit dir los, Ferdi? Bist du über Nacht um einen Kopf gewachsen?“,
fragt Willi verwirrt. Und er hat recht. Ferdi ist plötzlich viel größer als sonst. Dass Ferdi jetzt den vollen Überblick hat, liegt aber nicht an seinem Wachstum, sondern an seinen neuen Dosen-Stelzen. Die kann man sich ganz leicht selbst bauen. Hier zeigt dir Ferdi, wie es geht.

Zurück zur Übersicht
Dosen-Stelzen selber basteln
Das gebrauchst Du für Dosen-Stelzen

Du brauchst:

  • zwei leere große Dosen
  • Kordel
  • Hammer und Nagel (oder einen Milchdosenöffner)
  • Kreppband

Und so geht´s:

Um deine eigenen Dosenstelzen herzustellen, brauchst du einen erwachsenen Helfer.

Sie oder er kann dir zuerst helfen, an zwei leere große Blechdosen zu kommen. Eine Möglichkeit ist zum Beispiel, Ravioli zu essen. Anschließend spült ihr die Dosen gut aus, trocknet sie ab und entfernt das Etikett. Mit Hammer und Nagel oder einem Milchdosenöffner macht ihr dann zwei Löcher in die Seiten. Und zwar gegenüberliegend an der Kante zur geschlossenen Seite, wie auf dem Foto. Jetzt fädelt ihr die Kordel hindurch. Um die perfekte Länge für dich zu messen, stellst du dich einmal auf die Dosen und ihr knotet die beiden offenen Enden der Kordel etwa auf Hüfthöhe zusammen.

Und jetzt heißt es: Manege frei!

Insektenhotel selber basteln - Step 1
Insektenhotel selber basteln - Step 2
Insektenhotel selber basteln - Step 3
Insektenhotel selber basteln - Step 4
Dosen-Stelzen: Ferdis Tipp

Ferdis Tipp:

Du kannst deine Dosen-Stelzen auch noch dekorieren, indem du sie mit Acryl-Farbe anmalst oder einfach beklebst. Wie wäre es zum Beispiel mit einem coolen Flammenmuster?

Baut doch gleich mehrere Dosen-Stelzen und veranstaltet ein Rennen mit Freunden. Franzi zeigt euch, wie ihr auch noch selbst Trikots dafür gestalten könnt!

Viel Spaß beim Basteln und Stolzieren wünschen Ferdi und das Freunde-Team!

schliessen