Navigation Mobile Navigation

Kochen & Backen

Ingos Halloween Monster-Pizzen

Wenn es um Teig und Käse geht, ist Ingo immer vorne mit dabei!

Heute zaubert uns der coole Igel mal etwas Gruseliges aus dem Ofen. Ingo erklärt dir, wie du auch zum Monster-Bäcker wirst.

Zurück zur Übersicht
Zutaten für leckere Halloween-Monster-Pizzen
Zutaten für leckere Halloween-Monster-Pizzen

Du brauchst:

  • Fertigteig mit Tomatensoße
  • eine Paprika
  • eine kleine Tomate
  • einen Champignon
  • etwas Spinat
  • Käse
  • Oliven
  • Ferdi Fuchs Mini Salami auf’s Brot
Zutaten für leckere Halloween-Monster-Pizzen

Und so geht´s:

Suche dir einen erwachsenen Helfer und ernenne ihn zum Schnibbelmeister. Er oder sie muss Nerven wie Drahtseile haben und darf keine Angst vor Monstern haben. Schließlich backt ihr mehrere Monster-Pizzen und dafür können nur furchtlose Schnibbler schnibbeln.

Zuerst schneidet ihr den Käse in Streifen und die Wurst in kleine Stückchen. Danach schneidet ihr von der Paprika ein paar Streifen und von dem Champignon zwei Scheiben ab. Der Rest des Champignonstiels wird in kleine Zacken geschnitzt. Jetzt wird die Tomate in 6 Scheiben und eine Olive in acht runde Scheiben geschnitten. Drei der Oliven müssen halbiert werden, sodass sie länglich aussehen. Nun noch die restlichen Oliven in dünne Streifen schneiden. Puh, was für ein Geschnibbel. Gut, dass dir ein Schnibbelmeister hilft. Jetzt rollt ihr den Fertigteig auf Backpapier auf einem Backblech aus und schneidet ein Kreuz hinein. So könnt ihr 4 gleich große Kreise aus dem Teig schneiden. Den restlichen Teig knetet ihr nochmal durch und macht daraus eine Fantasie-Pizza. Verteilt nun die Tomatensoße (Wichtig: auf dem Teig verteilen, nicht auf den Klamotten!).

Halloween-Monster-Pizzen - Schritt 1
Halloween-Monster-Pizzen - Schritt 2
Halloween-Monster-Pizzen - Schritt 3
Halloween-Monster-Pizzen - Schritt 4
Halloween-Monster-Pizzen - Schritt 5
Halloween-Monster-Pizzen - Schritt 6
Halloween-Monster-Pizzen - Schritt 7
Halloween-Monster-Pizzen - Schritt 8
Halloween-Monster-Pizzen - Schritt 9
Halloween-Monster-Pizzen - Schritt 10
Halloween-Monster-Pizzen - Schritt 11
Halloween-Monster-Pizzen - Schritt 12
Halloween-Monster-Pizzen - Schritt 13
Halloween-Monster-Pizzen - Schritt 14
Halloween-Monster-Pizzen - Schritt 15
Halloween-Monster-Pizzen - Schritt 16

Pizza-Mumie

Verteilt die Salami auf einem Pizzateig und legt zwei Tomatenscheiben und zwei Olivenscheiben darauf. Das sind die Augen der Mumie. Dann kommen die Käsestreifen auf das restliche Gesicht. Legt dann ein paar Streifen aus Käse zur Seite. Den restlichen Käse schneidet dein Helfer in Würfel.

Vampir-Pizza

Belegt die Pizza mit den Käsewürfeln und legt zwei Tomatenscheiben drauf. Darauf kommen noch zwei Olivenscheiben. Mit einem Paprikastreifen gebt ihr dem Vampir einen Mund und mit zwei Champignonstücken zwei Vampirzähne. Mit einem Streifen Olive deutet ihr die Nase an und mit ganz vielen weiteren Streifen gebt ihr ihm eine fesche Frisur. Wichtig: Kein Knoblauch auf diese Pizza! Das mag der Vampir nicht.

Frankenstein-Pizza

Belegt die Pizza erst mit Käse und dann mit Spinat. Darauf kommen zwei Tomaten- und zwei Olivenscheiben. Mund und Zähne legt ihr wieder aus Paprika und Champignons. Die zwei großen Champignonscheiben bekommt das Monster als Schrauben an die Schläfen. Ein Streifen Olive dient, wie beim Vampir, als Nase und auch hier frisiert ihr mit Olivenstreifen eine Frisur.

Spinnen-Pizza

Belegt die Pizza mit Salami und Käse. Dann kommen die halben Oliven dazu. Das werden eure Spinnen. Mit den Streifen macht ihr ihnen Beine. Übrigens haben echte Spinnen acht Beine. Aber die normale Pizza-Spinne hat nur sechs. Ach ja, wenn ihr Oliven nicht mögt, könnt ihr auch echte Spinnen nehmen. Es hat ja jeder seinen eigenen Geschmack. (Das ist natürlich ein Scherz! Nehmt lieber eine echte Mumie für die Mumienpizza.)

Fantasie-Pizza

Die letzte Pizza belegt ihr einfach mit dem, was übriggeblieben ist. Vielleicht fällt euch noch ein Pizzamonster ein?
Nun kommen alle Pizzen für ungefähr 15 - 20 Minuten in den Ofen. Tipp: Wenn die Pizzen fertig sind, lege die übrigen Käsestreifen auf die Mumienpizza. So sind die Bandagen der Mumie noch deutlicher zu sehen und ihr habt außerdem eine Pizza mit doppelt Käse!

Halloween-Monster-Pizzen: Extra-Tipp

Extra-Tipp

Während ihr eure leckere Pizza schlemmt, könnt ihr hier nachlesen, woher Halloween eigentlich kommt:

Guten Appetit wünschen Ingo und das ganze Freunde-Team!

schliessen