Navigation Mobile Navigation

Natur

Ingos Indoor-Garten

So legst du deinen eigenen Indoor-Garten an
Ingo liebt seinen Indoor-Garten! Er findet es toll zu beobachten, wie seine Pflanzen größer werden. Außerdem ist es jedes Mal spannend, ob aus den Samen etwas wächst oder nicht. Es klappt nämlich nicht immer. Aber manchmal klappt es dafür dann wieder richtig gut. Als Ingo sich heute zum Snacken eine Paprika in Streifen geschnitten hat, sind ihm die vielen Kerne aufgefallen. Ob daraus etwas wächst? Ingo will es ausprobieren, mach mit!

Zurück zur Übersicht
Ingos Indoorgarten
Das gebrauchst Du für einen Indoorgarten

Du brauchst:

  • Samen
  • Anzuchterde
  • verschließbare Plastikschale (zum Beispiel von Blaubeeren oder Tomaten)
  • Sprühflasche
Das gebrauchst Du für einen Indoorgarten

Und so geht´s:

Die Paprikasamen sollten von einer reifen, also roten Paprika stammen. Gib Erde in eine Plastikschale und streue die Samen mit etwas Abstand zueinander darauf. Streue etwas Erde drüber und drücke sie leicht an. Die Samen sollten jetzt ungefähr 1 cm tief in der Erde liegen. Sprühe die Erde nass und bedecke das Ganze mit der zweiten Plastikschale. Fertig ist dein Minigewächshaus.

Stelle es an eine warme (ca. 25 °C) und sonnige Stelle. Eine Fensterbank Richtung Süden eignet sich gut. Besprühe die Erde ab und zu mit Wasser, sodass sie gleichmäßig leicht feucht bleibt. Sie darf aber nicht zu nass sein. Nun heißt es abwarten und täglich zum Lüften den Deckel heben, damit sich kein Schimmel bildet. Wenn alles klappt, kannst du nach etwa zwei Wochen die ersten Pflänzchen begrüßen. Hallooo!

Wenn deine Pflänzchen später ein zweites Blattpaar bekommen haben, hebe sie ganz vorsichtig aus der Erde und pflanze sie in einen eigenen Blumentopf. Nimm als Hilfsmittel zum Beispiel einen Bleistift, Eisstiel oder Löffelstiel und verletze die Wurzeln nicht. Lass dir dabei von einem Erwachsenen helfen.

Einen Indoor-Garten selber machen - Step 1
Einen Indoor-Garten selber machen  machen - Step 1
Einen Indoor-Garten selber machen  - Step 1
Einen Indoor-Garten selber machen  - Step 1
Verschiedenen Pflanzen

Verschiedene Pflanzen

Wie wäre es mit verschiedenen Pflanzen in deinem Indoor-Garten? Mit Feuerbohnen, Tomaten oder etwas anderem? Informiere dich vorher immer über die Samen. Verschiedene Pflanzen haben ganz verschiedene Bedürfnisse. Apfelkerne zum Beispiel sollte man vorher in feuchtes Küchenpapier wickeln und 2 - 4 Wochen in den Kühlschrank legen.

Die Frühlingsziebel

Super: die Frühlingszwiebel

Ein top Bewohner für deinen Indoor-Garten ist die Frühlingszwiebel. Lasse beim Kochen die Knolle und ungefähr weitere 3 cm von der Frühlingszwiebel übrig. Stelle sie in ein Glas an einen hellen Ort, gib etwas Wasser dazu und wechsle es regelmäßig. Deine Frühlingszwiebel wird wachsen!

Ingos Liebe für seinen Indoor-Garten hat übrigens mit einem Kresseigel begonnen. Hier erklärt er wie du einen Kresseigel basteln kannst.

Viel Spaß beim Gärtnern wünschen Ingo und das Freunde-Team!

schliessen