Navigation Mobile Navigation

Basteln & Malen

Valentinstag-Special:
Franzis süße Lolli-Schmetterlinge

Am Valentinstag haben ja viele Schmetterlinge im Bauch.
Das bedeutet natürlich nicht, dass sie Schmetterlinge gegessen haben. Igitt. Nein, das sagt man nur sprichwörtlich, wenn jemand verliebt ist. Darum verschenkt Franzi gerne selbstgebastelte Lolli-Schmetterlinge als liebevollen Scherz. Ist das nicht eine tolle Idee? Und es geht ganz einfach. Franzi zeigt dir, wie es geht.

Zurück zur Übersicht
Lolli Schmetterlinge
Das gebrauchst Du Franzis für süße Lolli-Schmetterlinge

Du brauchst:

  • Lutscher
  • Buntes Bastelpapier
  • Kulleraugen zum Aufkleben
  • Buntstifte
  • Filzschreiber
  • Klebeband
  • Schere

Und so geht´s:

Such dir einen erwachsenen Bastelhelfer und druck dir zunächst die Vorlage auf dem bunten Bastelpapier aus:

Lade dir hier die Bastelvorlage herunter!

Natürlich kannst du auch selber eine Schmetterlingsform aufmalen. Danach schneidest du den Schmetterling aus und bemalst ihn schön bunt. Mal wieder ist deiner Fantasie keine Grenze gesetzt. Vielleicht hast du ja noch Glitzerkleber oder anderes tolles Dekomaterial, dass du verwenden möchtest? An den markierten Stellen machst du zwei kleine Schnitte, durch die du dann den Stiel des Lollis steckst. Auf die Rückseite klebst du noch ein kleines Stück Klebeband, damit die Flügel nicht mehr abrutschen können. Zu guter Letzt klebst du noch die Kulleraugen auf und fertig ist dein Valentins-Lolli-Schmetterling. Weißt du schon, wem du ihn schenken möchtest?

Wenn du wissen willst, was Ingo Igel zum Valentinstag verschenkt, schau mal hier.

Franzi und das Freunde-Team wünschen dir einen herzlich schönen Valentinstag!

Lolli Schmetterlinge selber basteln - Step 1
Lolli Schmetterlinge selber basteln - Step 2
Lolli Schmetterlinge selber basteln - Step 3
Lolli Schmetterlinge selber basteln - Step 4
Lolli Schmetterlinge selber basteln - Step 5
schliessen