Navigation Mobile Navigation

Basteln & Malen

Pepe-Laterne basteln

In diesem Jahr kann das Freunde-Team leider keinen gemeinsamen Laternenumzug veranstalten.
Deshalb haben sie verabredet, sich Fotos von ihren Laternen zu schicken. Als die ersten Fotos eintrudeln, staunt Pepe nicht schlecht: Das komplette Freunde-Team hat Pepe-Laternen gebastelt, um ihn zu überraschen! Hier erklärt dir das Team, wie du auch so eine Laterne basteln kannst.

Zurück zur Übersicht
Eine Pepe-Laterne basteln
Pepe-Laterne basteln

Du brauchst:

  • Schere
  • Klebestift
  • Klebefilm
  • Bleistift
  • Lineal oder Geodreieck
  • Bastelmesser
  • etwas Draht
  • Locher

Material:

  • Pepe Laterne Vorlage
  • 2 Din A4 große Pappen
  • Pappe (14 cm x 8 cm)
  • Bastelbogen (50 cm x 10,5 cm)
  • zwei Stückchen Backpapier
  • Holzstab
  • 1-2 LED-Teelichter

Und so geht´s:

Drucke die Pepe-Laterne-Vorlage 2x aus und klebe jeweils auf eine DIN-A4-Pappe.

Lade dir hier die Bastelvorlage herunter!

Pepe´s Tipp:
Wenn ihr sehr dicke Pappe nehmt, wird die Laterne stabiler, aber das Ausschneiden wird dann kniffeliger. Eine Cornflakes-Verpackung eignet sich hier ganz gut. Sie ist stabil, aber lässt sich trotzdem gut ausschneiden.

Jetzt brauchst du einen erwachsenen Helfer. Ihm musst du nun ganz genau erklären, wie er die Vorlage ausschneiden muss. Besonders wichtig ist, dass er die gelben Flächen auf Pepes Bauch ausschneidet, denn da muss ja später das Licht durchscheinen. Wenn er das geschafft hat, kannst du ihm nun zeigen, wie man etwas aufklebt. Dazu nimmst du ein Stück von dem Backpapier und klebst es von hinten über die ausgeschnittenen Löcher. Jetzt ist dein Adlerauge gefragt. Nimm das kleine Stück Pappe und lege es genau mittig auf das lange Stück Bastelbogen. Mit einem Lineal kannst du anschließend prüfen, ob es genau in der Mitte liegt. Das Stückchen Pappe wird der Boden deiner Laterne und stabilisiert sie.

Nun schnappst du dir einen Bleistift und umrandest die Pappe. Wirf nun mal einen Blick auf das Bild. Du musst nun versuchen, die kleinen grünen Kerben auf deinen Bastelbogen zu zeichnen. Natürlich darfst du dazu auch eine andere Farbe als Grün nehmen. Wichtig ist, dass du die Kerben später noch erkennst.

Knicke die vorgezeichneten Linien um (im Foto orange) und schneide die Kerben aus. Damit du später den Draht festmachen kannst, musst du nun mit dem Locher Löcher in den oberen Rand des Bastelbogens stanzen. Aber vorsichtig: Mache die Löcher nicht zu nah an den Rand, sonst kann die Laterne später herunterfallen. Die umgeknickten Seiten der Pappe klebst du jetzt vorsichtig auf die Rückseite der Druckvorlage. Damit es extra-stabil wird, kannst du mit etwas Klebefilm den Halt noch verstärken. Nun klebe auch die zweite Druckvorlage auf und befestige den Holzstab mit dem Draht an den beiden Löchern. Sieht doch schon super aus, oder?

Jetzt kommt nur noch das LED-Teelicht in die Laterne und fertig ist die Pepe Laterne. Du kannst natürlich auch 2 oder 3 LED-Teelichter nehmen. Dann wird Pepes Bauch noch viel heller scheinen.

Pepe-Laterne selber basteln - Step 1
Pepe-Laterne selber basteln - Step 2
Pepe-Laterne selber basteln - Step 3
Pepe-Laterne selber basteln - Step 4
Pepe-Laterne selber basteln - Step 5
Pepe-Laterne selber basteln - Step 6
Pepe-Laterne selber basteln - Step 7
Ingos Tipp

Extra-Tipp

Deine Freunde brauchen auch eine Laterne? Dann bastelt doch zusammen noch eine Ferdi-Laterne, eine Ingo-Laterne, eine Berti-Laterne oder eine Franzi-Laterne!

Pepe und das Freunde-Team wünschen dir viel Spaß beim Basteln und natürlich einen ganz tollen Laternenumzug!

schliessen