Navigation Mobile Navigation

Kochen & Backen

Franzis tierisch bunte Herbst-Küche:
Pfau-Obstteller

Heute macht das Freunde-Team einen Spieleabend.

Mindestens so wichtig wie die Spiele sind dabei natürlich die Naschereien. Dafür hat sich Franzi etwas Tolles einfallen lassen. Es gibt Geflügel! Und zwar den bunten Obstteller nach Art eines Pfaus! Hier verrät dir Franzi, wie du ihn nachmachen kannst.

Zurück zur Übersicht
Zutaten für leckere Halloween-Monster-Pizzen
Zutaten für einen leckeren Pfau-Obstteller

Du brauchst:

  • eine Birne
  • eine Kiwi
  • ein paar Mandarinen
  • Weintrauben
  • Heidelbeeren
  • Einen großen Teller
Zutaten für leckeren Pfau-Obstteller

Und so geht´s:

Rekrutiere einen erwachsenen Helfer. Am besten einen, der Obst mag. Denn eventuell müssen Reste genascht werden. Stellt einen Teller bereit, auf dem sich so ein Pfau wohlfühlen würde. Die Farbe ist egal, nur groß genug sollte er sein.

Zuerst wascht ihr euer Obst gründlich ab. Schneidet dann ein Scheibchen von der Birne ab, damit sie nicht wegrollen kann, und legt sie auf den Teller. Dabei sollte der dünne Teil der Birne etwa in der Mitte des Tellers liegen und der dicke ungefähr unten am Rand. Nun legt ihr einen Kreis mit Heidelbeeren um den oberen Teil der Birne. Dann kommt eine Schicht Weintrauben und danach wieder Heidelbeeren. Schält ein paar Mandarinen und legt die einzelnen Stücke drum herum.

Legt ein Stückchen von der Mandarinenschale beiseite. Dann schält ihr die Kiwi und schneidet sie in Scheiben. Die Scheiben legt ihr auf die zweite Schicht der Heidelbeeren. Fangt dabei mit den großen Scheiben oben an und werdet nach unten kleiner.

Dann halbiert ihr eine Heidelbeere und gebt der Birne damit zwei ernst dreinblickende Augen, die sagen wollen: „Esst mehr Obst!“. Jetzt muss dein Helfer seine feinsten Schnibbel-Künste beweisen. Aus der Schale der Mandarine muss er einen kleinen Schnabel und zwei Füße schnitzen. Die kommen als Deko auch auf den Obstteller. Fertig ist der Obst-Pfau. Sieht er nicht köstlich aus?

Pfau-Obstteller - Schritt 1
Pfau-Obstteller - Schritt 2
Pfau-Obstteller - Schritt 3
Pfau-Obstteller - Schritt 4
Halloween-Monster-Pizzen: Extra-Tipp

Extra-Tipp

Für den Obst-Pfau könnt ihr auch anderes Obst nehmen. Wie wäre es mit Apfelstücken, Bananenscheiben oder Nüssen? Der Pfau sollte aber am besten aus nicht zu viel angeschnittenem Obst bestehen. Denn das muss man schnell essen, damit es nicht schlecht wird. Ganze Weintrauben dagegen kann man auch später wegnaschen.

Übrigens funktioniert das auch mit Gemüse wirklich super. Probier doch mal Ingos Narrenplatte aus Gemüse!

Viel Spaß beim Naschen wünschen dir Franzi und das Freunde-Team!

schliessen