Navigation Mobile Navigation

Basteln & Malen

Tierisch gut verkleidet!

Berti zeigt, wie es geht:
In der Schule gibt es bald eine Karnevalsparty und das Freunde-Team kann es kaum erwarten. „Wie wäre es, wenn wir jetzt schon unsere eigene Party machen?“, schlägt Berti vor. „Aber wir haben doch noch gar keine Kostüme“, sagt Lisa. „Aber gleich!“, freut sich Berti. Denn Berti weiß, wie man sich super schnell eine tierische Maske basteln kann. Mach mit!

Zurück zur Übersicht
Tierisch gut verkleidet!
Das gebrauchst Du für selbstgemachte Tiermasken

Du brauchst:

  • Druckvorlage
  • Bastelkarton
  • Schere
  • Bleistift
  • Kleber
  • schwarzer Marker
  • weißer Buntstift
  • Gummiband

Und so geht´s

Frage einen Erwachsenen, ob er ein Tiger, ein Einhorn oder eine Eule sein möchte. Egal was er antwortet, er hat Glück. Er kann sich heute noch in dieses Tier verwandeln! Juhu! Dafür muss er dir nur helfen.

Wer kann da schon widerstehen? Druckt zuallererst die Bastelvorlage aus und schneidet alle Elemente aus.

Lade dir hier die Bastelvorlage herunter!

So geht eine Tigermaske:

Nimm einen orangefarbenen Bastelkarton und pause darauf die Vorlage für die Maske ab. Schneide die Maske aus und zeichne mit dem weißen Buntstift Dreiecke in die Ohren, dicke Umrandungen um die Augen und Schnurrhaare. Deute unten leicht die weißen Wangen des Tigers an. Zeichne mit dem schwarzen Marker die vielen tollen Tigerstreifen und dünne Umrandungen um die Augen ein. Mache kleine Löcher in die Seiten der Maske und fädle ein Stück Gummiband ein. Knote die Enden fest und setze die Maske auf. „Grrrr!“ Vorsicht vor dem Tiger!

Tiger-Tiermaske selber basteln - Step 1
Tiger-Tiermaske selber basteln - Step 2
Tiger-Tiermaske selber basteln - Step 3
Tiger-Tiermaske selber basteln - Step 4

So geht eine Eulenmaske:

Nimm einen braunen Bastelkarton und pause darauf die Vorlage für die Maske ab. Pause für den Schnabel das kleinste Element auf gelbem oder goldenem Karton ab und schneide ihn und die Maske aus. Jetzt zeichnest du mit dem weißen Buntstift Umrandungen um die Augen und ein paar weiße Striche in die Ohren und Wangen. Die Striche deuten die Federn an. Klebe nun den Schnabel mittig auf den unteren Rand und mache kleine Löcher in die Seiten der Maske. Da fädelst du ein Stück Gummiband durch und machst einen Knoten. Fertig. „Huh-huhuhu!“ Jetzt kann die Eule ihren ersten Flug starten!

Eulen-Tiermaske selber basteln - Step 1
Eulen-Tiermaske selber basteln - Step 2
Eulen-Tiermaske selber basteln - Step 3
Eulen-Tiermaske selber basteln - Step 4

So geht eine Einhornmaske:

Nimm einen Bastelkarton mit deiner Lieblingsfarbe. Schließlich können Einhörner die unterschiedlichsten Farben haben. Pause darauf die Vorlage für die Maske ab. Dann paust du das Horn (das große Element) auf einen andersfarbigen Bastelkarton ab. Schneide beides aus. Zeichne nun mit dem weißen Buntstift Umrandungen um die Augen und Dreiecke in die Ohren ein. Mit ein paar weißen Strichen kannst du unten mittig leicht die Pferde… Entschuldigung, die Einhornschnauze andeuten. Klebe das Horn auf die Stirn der Maske. Jetzt machst du noch kleine Löcher in die Seiten der Maske und fädelst ein Stück Gummiband ein und knotest es fest. Und jetzt aufsetzen, mit den Hufen scharren und – „Wiihrr hrrr!“ – galoppier eine Runde!

Tipp: Mit Wollfäden kannst du dem Einhorn eine Mähne oder dem Tiger Schnurrhaare aufkleben.

Einhorn-Tiermaske selber basteln - Step 1
Einhorn-Tiermaske selber basteln - Step 2
Einhorn-Tiermaske selber basteln - Step 3
Einhorn-Tiermaske selber basteln - Step 4
Verkleiden macht Spaß!

Zusatztipp:

Du bekommst nicht genug vom Verkleiden? Wie wäre es, wenn du dich als Ferdi, Lisa oder Ingo schminkst? Hier geht es zur Schminkanleitung.

Viel Spaß beim Basteln wünscht das ganze Freunde-Team!

schliessen